Gleichstellung
Veranstaltungen
Frauenhandbuch
Kommunikation
Wissenswertes
 
 
Aktuelles << zurück







Liebe Besucherinnen und Besucher,

und schon sind wir im Wonnemonat Mai – wie kam dieser Monat zu diesem Namen? Liegt es daran, dass er gleich mit dem Tag der Arbeit startet oder am Muttertag, dem Internationalen Tag der Familie und nicht zu vergessen, der Vatertag ist auch im Mai.

Und dann ist da noch am Freitag, 5. Mai der Internationale Hebammentag. Erinnern Sie sich – im Juli letzten Jahres haben wir mit folgendem Zitat zur Begegnungsplattform „Frauen in Offenburg“ eingeladen:
"Es ist nicht egal, wie wir geboren werden." 
(Michel Odent, französischer Arzt)

Diese Aussage ist aktueller denn je und heute gebe ich die Einladung von Mother Hood und der Kreisgruppe des Hebammenverbandes zum Aktionstag am 5. Mai weiter mit der Bitte um Unterstützung – denn die Betreuung von gebärenden Frauen im Offenburger Kreißsaal droht sich dramatisch zu verschlechtern. Näheres in der Rubrik Termine.

Zu diesem Thema füge ich den Link an zum Vortrag von
Ulrike Hauffe anlässlich des Fachtages von Mother Hood am 13.11.2016 in Offenburg: „Ist Selbstbestimmung selbstbestimmt? - Die vermeintliche Wahlfreiheit während Schwangerschaft und Geburt“ - https://www.youtube.com/watch?v=2kniTke7ijQ

In diesem Monat ist auch wieder die Begegnungsplattform „Frauen in Offenburg“ und zwar am Dienstag, 23. Mai 2017, 19 Uhr bei IN VIA, dem Frauen- und Mädchentreff in der Wasserstraße 5.

IN VIA heißt „auf dem Weg“ – gehen wir den Weg gemeinsam weiter, immer das Ziel Geschlechtergerechtigkeit im Fokus.

Ich wünsche Ihnen einen wonnigen Mai.

Viele Grüße

Regina Geppert

Aktuelle Hinweise:

Auf eine gute Idee wurde ich hingewiesen, das Heimwegtelefon ist unter der Tel-Nr.: 030 20007731 bundesweit erreichbar. Weiteres unter: http://www.heimwegtelefon.de/
Die kostenfreie Hotline ist seit 16. Januar 2017 wie folgt erreichbar:
Sonntag bis Donnerstag: 20 bis 24 Uhr, Freitag und Samstag: 22 bis 4 Uhr

Büchertipp von Heidi Bange für Mai 2017
Tajie Selasi: „Diese Dinge geschehen nicht einfach so“. Kweku Sai, Arzt aus Ghana, geht mit Frau und 4 Kindern in die USA. Er wird ein angesehener Mediziner. Doch als ihm ein Arztfehler unterläuft, verlässt er die Familie. Seine Frau Fole muss nun ihre Kinder allein groß ziehen. Nach Jahren hören sie, dass Kweku in Ghana gestorben ist. Fole und die inzwischen erwachsenen Kinder fahren zur Beerdigung. Jedes Kind hat sich anders entwickelt aber während ihrer nun langen Gespräche erkennen sie, was ihr Leben von klein auf bestimmt hat: „Erhöhung durch Unterwerfung“, ein afrikanisches Prinzip und sie fragen sich, ist dies geschaffen zur Machtausübung oder aus Bequemlichkeit. Ein berührendes Buch. Auch dieses Buch kann in der Stadtbibliothek ausgeliehen werden.

Neu im Ortenaukreis: „Kontaktstelle Frau und Beruf Freiburg – Südlicher Oberrhein“ – Die Anmeldung für die Beratungstermine erfolgt über das Sekretariat der Kontaktstelle Frau und Beruf in Freiburg, Tel.: 0761 – 201 1730 oder per E-Mail an: frau_und_beruf@stadt.freiburg.de - die Beratung ist kostenlos, vertraulich und neutral. Die Beratungsgespräche für Frauen aus dem Ortenaukreis sind in Offenburg in den Räumen des Technologie Parks Offenburg, In der Spöck 12, 77656 Offenburg

Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“
Das Hilfetelefon ist rund um die Uhr und an 365 Tagen im Jahr unter der Telefonnummer 08000 116 016 und online unter www.hilfetelefon.de über den Termin- und Sofort-Chat sowie per E-Mail erreichbar. Mehr als 60 qualifizierte Beraterinnen informieren und beraten gewaltbetroffene Frauen, Personen aus deren sozialen Umfeld und Fachkräfte – kostenlos, anonym und vertraulich, in 17 Fremdsprachen sowie in Deutscher Gebärdensprache und in Leichter Sprache.

Spurensicherung nach Vergewaltigung und sexuellem Übergriff – dieses Angebot können Sie in der Frauenklinik Offenburg am Ebertplatz nutzen – auch als „vertrauliche Spurensicherung“. Mehr dazu auf dieser Homepage unter Frauenhandbuch, Stichwort Spurensicherung.

Kostenübernahme von rezeptpflichtigen Verhütungsmitteln – für Bezieherinnen von Leistungen nach SGB II und SGB XII. Schwangerschafts- und Schwangerschaftskonfliktberatungsstelle sowie alle Schwangerenberatungsstellen im Ortenaukreis informieren Sie dazu. Die Kontaktdaten finden Sie auf dieser Homepage unter Organisationen, Schwangerschaft und Verhütung.

Das Gleichstellungsbüro ist seit Oktober 2016 im Dachgeschoss des Marktcenter, Am Marktplatz 5 in Offenburg.


 



 


> top  << zurück
Suche
Sitemap
Impressum
Kontakt
Home