Gleichstellung
Veranstaltungen
Frauenhandbuch
Kommunikation
Wissenswertes
 
 
Aktuelles << zurück


 

Liebe Besucherinnen und Besucher,

"Jeder Mensch hat das Recht auf ein Leben ohne Gewalt“ 

Ein eindrückliches, lebendiges Signal gegen Gewalt an Frauen und Mädchen haben über 1.000 Mädchen und Frauen und einige Männer am Dienstag, 14. Februar  bei unserer Aktion ONE BILLION RISING auf dem Offenburger Marktplatz gesetzt. Die eigene Kraft spüren in der Gemeinschaft von so vielen TänzerInnen - gemeinsam sind wir stark und engagieren uns für die Verwirklichung der Menschenrechte und Geschlechtergerechtigkeit.

Und am 8. März - dem Internationalen Frauentag - geht es gleich weiter. Sie finden in der Rubrik Termine unsere Veranstaltungen.



Ich freue mich auf ein lebendiges Miteinander - bis bald und

viele Grüße

Regina Geppert


Aktuelle Hinweise:

Auf eine gute Idee wurde ich hingewiesen, das Heimwegtelefon ist unter der Tel-Nr.: 030 20007731 bundesweit erreichbar. Weiteres unter: http://www.heimwegtelefon.de/
Die kostenfreie Hotline ist seit 16. Januar 2017 wie folgt erreichbar:
Sonntag bis Donnerstag: 20 bis 24 Uhr, Freitag und Samstag: 22 bis 4 Uhr

Büchertipp von Heidi Bange – diesmal für Februar
Jeanette Winterson: „Warum glücklich, statt einfach normal“. Autobiografisch. Mit 6 Wochen wurde die Autorin von ihrer Mutter zur Adoption frei gegeben. Die Adoptiv-Mutter ist eine völlig kaputte Frau, nur in religiösen Floskeln lebend. Jede Zärtlichkeit ist verpönt, dem Vater wird das „lieb sein“ verboten. Das Kind Jeanette wird renitent, macht Probleme und geht mit 16 aus dem Haus. Sie studiert in Oxford, wie ihr Leben weitergeht, soll nicht verraten werden!
Auch dieses Buch kann in der Stadtbibliothek ausgeliehen werden.

Neu im Ortenaukreis: „Kontaktstelle Frau und Beruf Freiburg – Südlicher Oberrhein“ – Die Anmeldung für die Beratungstermine erfolgt über das Sekretariat der Kontaktstelle Frau und Beruf in Freiburg, Tel.: 0761 – 201 1730 oder per E-Mail an:



frau_und_beruf@stadt.freiburg.de - die Beratung ist kostenlos, vertraulich und neutral. Die Beratungsgespräche für Frauen aus dem Ortenaukreis sind in Offenburg in den Räumen des Technologie Parks Offenburg, In der Spöck 12, 77656 Offenburg

Kontaktdaten zum bundesweiten Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen.
Telefon: 08000 116 016; Onlineberatung:
www.hilfetelefon.de
365 Tage im Jahr, 24 Stunden am Tag und kostenfrei ist das Hilfetelefon erreichbar. Die Beratung ist in vielen Sprachen möglich. Die Gespräche sind vertraulich und können anonym geführt werden.

Spurensicherung nach Vergewaltigung und sexuellem Übergriff – dieses Angebot können Sie in der Frauenklinik Offenburg am Ebertplatz nutzen – auch als „vertrauliche Spurensicherung“. Mehr dazu auf dieser Homepage unter Frauenhandbuch, Stichwort Spurensicherung.

Kostenübernahme von rezeptpflichtigen Verhütungsmitteln – für Bezieherinnen von Leistungen nach SGB II und SGB XII.
Schwangerschafts- und Schwangerschaftskonfliktberatungsstelle sowie alle Schwangerenberatungsstellen im Ortenaukreis informieren Sie dazu. Die Kontaktdaten finden Sie auf dieser Homepage unter Organisationen, Schwangerschaft und Verhütung.

Das Gleichstellungsbüro ist seit Mitte Oktober 2016 im Dachgeschoss des Marktcenter, Am Marktplatz 5 in Offenburg.


> top  << zurück
Suche
Sitemap
Impressum
Kontakt
Home