Gleichstellung
Veranstaltungen
Frauenhandbuch
Kommunikation
Wissenswertes
 
 
Aktuelles << zurück




Liebe Besucherinnen und Besucher, liebe Frauen,

Es ist Zeit, die Kette zu sprengen, oh ja spreng die Kette
tanze, erhebe Dich, tanze, erhebe Dich
Mitten im Wahnsinn werden wir stehen:
Ich weiß, es gibt eine bessere Welt
Nimm Deine Schwestern und Deine Brüder an der Hand
Hol jede Frau und jedes Mädchen
Das ist mein Körper, mein Körper ist heilig
Keine Entschuldigungen mehr, kein Missbrauch (…)
Auszug aus dem Liedtext zu „BREAK THE CHAIN“


Zu diesem Lied tanzten wir am (Ascher)-Mittwoch, 14. Februar 2018, um 17 Uhr vor dem Rathaus in Offenburg – ONE BILLION RISING!

Und am 9. März tanzen wir weiter beim Tanzfest - exklusiv für Frauen. Lassen Sie sich vom Gesamtprogramm zum Internationalen Frauentag inspirieren – noch besser kommen Sie zu unserer Aktion am 8. März zur Mittagszeit in der Innenstadt und zu unseren Veranstaltungen.

Bis dahin verbleibe ich mit herzlichen Grüßen

Regina Geppert


 


Aktuelle Hinweise:
Büchertipp von Heidi Bange für Februar 2018
Oliver Sacks „On the move – mein Leben“.
Der Neurologe und Schriftsteller Sacks überrascht mit seiner Autobiografie. Aus seinen Büchern, z.B. „Awakenings“ oder „Der Mann, der seine Frau mit einem Hut verwechselte“ erhielt man durch die klare und unkomplizierte Schilderung Zugang zu neurologischen Krankheiten. Mit seiner Lebensbeschreibung ändert sich das Bild, das man sich von ihm machte. Er erzählt, dass er bis 30 ein Motorrad-Streuner war, Drogen nahm. Ein spannendes Leben, das erst durch Abweichung vom Normalen die Kreativität, das Offene gewann. Humorvoll, vieles erklärend.

Seit über einem Jahr im Ortenaukreis: „Kontaktstelle Frau und Beruf Freiburg – Südlicher Oberrhein“ – Die Anmeldung für die Beratungstermine erfolgt über das Sekretariat der Kontaktstelle Frau und Beruf in Freiburg, Tel.: 0761 – 201 1730 oder per E-Mail an: frau_und_beruf@stadt.freiburg.de - die Beratung ist kostenlos, vertraulich und neutral. Die Beratungsgespräche für Frauen aus dem Ortenaukreis sind in Offenburg in den Räumen des Technologie Parks Offenburg, In der Spöck 12, 77656 Offenburg

Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“
Das Hilfetelefon ist rund um die Uhr und an 365 Tagen im Jahr unter der Telefonnummer 08000 116 016 und online unter
www.hilfetelefon.de über den Termin- und Sofort-Chat sowie per E-Mail erreichbar. Mehr als 60 qualifizierte Beraterinnen informieren und beraten gewaltbetroffene Frauen, Personen aus deren sozialen Umfeld und Fachkräfte – kostenlos, anonym und vertraulich, in 17 Fremdsprachen sowie in Deutscher Gebärdensprache und in Leichter Sprache.

Spurensicherung nach Vergewaltigung und sexuellem Übergriff – dieses Angebot können Sie in der Frauenklinik Offenburg am Ebertplatz nutzen – auch als „vertrauliche Spurensicherung“. Mehr dazu auf dieser Homepage unter Frauenhandbuch, Stichwort Spurensicherung.

Auf eine gute Idee wurde ich hingewiesen, das Heimwegtelefon ist unter der Tel-Nr.: 030 20007731 bundesweit erreichbar. Weiteres unter:
http://www.heimwegtelefon.de/
Die kostenfreie Hotline ist seit 16. Januar 2017 wie folgt erreichbar:
Sonntag bis Donnerstag: 20 bis 24 Uhr, Freitag und Samstag: 22 bis 4 Uhr

Kostenübernahme von rezeptpflichtigen Verhütungsmitteln – für Bezieherinnen von Leistungen nach SGB II und SGB XII. Schwangerschafts- und Schwangerschaftskonfliktberatungsstelle sowie alle Schwangerenberatungsstellen im Ortenaukreis informieren Sie dazu. Die Kontaktdaten finden Sie auf dieser Homepage unter Organisationen, Schwangerschaft und Verhütung.

Das Gleichstellungsbüro ist seit Oktober 2016 im Dachgeschoss des Marktcenter, Am Marktplatz 5 in Offenburg.



 




 


> top  << zurück
Suche
Sitemap
Impressum
Kontakt
Home