Gleichstellung
Veranstaltungen
Frauenhandbuch
  Vorwort
  Organisationen
  Branchen
  Überregional
  Index
  Mitmachen
Kommunikation
Wissenswertes
  Organisationen - Frauen gegen Gewalt
 
Übersicht der Einträge
eigene Organisation eintragen >>
<< zurück
Spurensicherung nach Vergewaltigung und sexuellem Übergriff - Frauenklinik Offenburg, Ebertplatz
Wenn Sie oder Ihr Kind Opfer einer Vergewaltigung oder anderer sexueller Übergriffe geworden sind, empfehlen wir dringend eine ärztliche Untersuchung, auch wenn äußerlich keine oder nur geringe Verletzungen sichtbar sind. Tatspuren, also Beweise für die Straftat, sollten so bald wie möglich gesichert werden, da sie nicht lange nachweisbar sind. Dazu stehen Ihnen in unserer Klinik zwei Wege offen: Weg 1: Anzeige bei der Polizei Wenn Sie eine Anzeige erstatten wollen, nehmen Sie bitte direkt Kontakt mit der Polizei auf. Die Kriminalpolizei leitet dann alle erforderlichen Schritte ein und bringt Sie zur Spurensicherung in die Frauenklinik. Die medizinische Untersuchung und Beratung erfolgt selbstverständlich ohne Anwesenheit der Polizei. Weg 2: Spurensicherung ohne Anzeige Wenn Sie sich noch nicht zur Anzeigenerstattung entscheiden können, weil Sie noch Bedenkzeit benötigen, melden Sie sich in der Frauenklinik Offenburg zur "vertraulichen Spurensicherung". Dann werden vorhandene Tatspuren durch die Ärztin oder den Arzt ohne Benachrichtigung der Polizei gesichert. Die gesicherten Beweise wie z. B. Spermaspuren oder Fotos von Verletzungen werden zusammen mit dem ärztlichen Untersuchungsbericht in der Frauenklinik aufbewahrt. Eine Meldung an die Polizei erfolgt nicht. Wenn Sie sich zu einem späteren Zeitpunkt zur Anzeige gegen den Täter entscheiden, können Sie die Polizei auf die gesicherten Spuren hinweisen und uns von unserer Schweigepflicht entbinden, damit die Beweise und der Untersuchungs-bericht verwendet werden dürfen. Die Polizei kümmert sich dann um die notwendigen Schritte. ... mehr >>
Aufschrei - Ortenauer Verein gegen sexuelle Gewalt an Kindern und Erwachsenen e.V.
Aufschrei bietet: - Beratung und Begleitung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die sexuelle Gewalt erfahren haben oder erfahren - Beratung und Begleitung für Angehörige und Vertrauenspersonen, für Fachkräfte aus sozialen Berufsfeldern, bei Verdacht von sexuellem Missbrauch - Präventions- und Projektangebote z.B. Schulprojekte um Kinder zu stärken, Vortragsabende für Eltern in Kindergärten, Schulen, etc. - Fortbildungen für pädagogische Fachkräfte aus Kindergärten und -tagesstätten, Schulen, Vereinen und andere Jugendeinrichtungen. - Leihbücherei Kinder- und Jugendbücher, Fachliteratur, großes Medienangebot ... mehr >>
Deutscher Kinderschutzbund - Kinderschutzbund Ortenau e.V. - Die Lobby für Kinder
Beratung u.a. bei - Konfliktsituationen von Kindern bzw. Eltern - Trennungs- und Scheidungsproblemen - Schwierigkeiten mit Ämtern und Behörden - Gewalt in der Familie - Familien- und sozialrechtliche Fragen Betreuter Umgang/ Elternseminare/ Elterngesprächskreise/ Vorträge/ Diskussionsrunden/ Teilnahme an Gremien (Runder Tisch "Sexuelle und körperliche Gewalt und Vernachlässigung von Kindern", Opferberatung im Ortenaukreis, "kids & life" u.a.) Aktionen (u.a. Teilnahme an Stadtteilfesten, Bürgerparkinitiative, Flohmarkt)... mehr >>
Frauen helfen Frauen Ortenau e.V.- - Beratungsbüro zu Häuslicher Gewalt, Platzverweis und Stalking sowie Trägerverein des autonomen Frauenhauses -
- Persönliche und telefonische Beratung in Krisen- und Notsituationen - Informationen über den Platzverweis von gewalttätigen Männern - Adressenvermittlung - Unbürokratische Aufnahme Tag und Nacht von bedrohten Frauen und Kindern im Frauenhaus - Gewährung eines Schutzraumes und vorübergehende Wohnmöglichkeit für Frauen und Kinder, die aus dem häuslichen Umfeld flüchten müssen - Begleitende Gespräche und Angebote für Frauen im Frauenhaus sowie Hilfen zur Entwicklung einer neuen Lebensperspektive - Einzelbetreuung und Gruppenaktivitäten für Mädchen und Jungen, mit dem Ziel die Gewalterfahrung aufzuarbeiten - Nachgehende Beratung nach dem Frauenhaus.... mehr >>
WEISSER RING e.V. - Außenstelle Ortenaukreis
Der WEISSE RING kann helfen durch: Menschlichen Beistand und persönlicher Betreuung nach einer Straftat Begleitung zu Terminen bei Polizei, Staatsanwaltschaft und Gericht Hilfestellung im Umgang mit weiteren Behörden Vermittlung von Hilfen anderer Organisationen Unterstützung bei materiellen Notlagen im Zusammenhang mit einer Straftat, u.a. durch Hilfeschecks für eine für das Opfer jeweils kostenlose frei wählbare anwaltliche bzw. psychotraumatologische Erstberatung sowie für eine anonyme rechtsmedizinische Untersuchung Übernahme von Anwaltskosten, insbesondere - zur Wahrung von Opferschutzrechten im Strafverfahren - zur Durchsetzung von Ansprüchen nach dem Opferentschädigungsgesetz Erholungsmaßnahmen für Opfer und ihre Angehörigen in bestimmten Fällen Finanzielle Unterstützung zur Überbrückung tatbedingter Notlagen Eine Anzeige bei der Polizei ist nicht erforderlich! ... mehr >>
eigene Organisation eintragen >>
> top  << zurück
Suche
Sitemap
Impressum
Kontakt
Home